Buchberger Leite - Wanderung entlang der Wolfsteiner Ohe zwischen Ringelai und Freyung

Ausgangspunkt: Ringelai

 

 

Am Ortsende von Ringelai (aus Richtung Grafenau) geht es nach einer Tankstelle nach links in den Leithenweg. Nach rund einem Kilometer ist ein Parkplatz. Hier befindet sich der Ausgangspunkt. Dann einfach immer der Beschilderung Buchberger Leite und Freyung folgen.
 

 

Diese rund 8 Kilometer lange Wanderroute führt immer entlang der Wolfsteiner Ohe, durch die sog. Buchberger Leite. Für den Rückweg nimmt man den gleichen Weg. Also sind es insgesamt 16 Kilometer die in 4 - 5 Stunden zu schaffen sind. Nach dem ersten Kilometer erreicht man eine Hängebrücke, die man überqueren muss. Weiter geht es auf dem anderen Ufer Flußaufwärts.

 

 

Nach 2,5 Kilometern erreicht man das erste Etappenziel: Das Carbidwerk Freyung. Hier überquert man wieder eine Brücke, um auf die andere Seite der Wolfsteiner Ohe zu gelangen.
 

 

 

Bei einer Wandertafel ist der Eingang zu einem in den Fels geschlagenen, rund 50 Meter langem Tunnel. Am anderen Ende beginnt der schönste Teil der Strecke. Nach Freyung sind es jetzt noch 5,5 Kilometer.

 


Kurz vor Freyung erreicht man ein Wasserkraftwerk an einem Stausee. Von hier aus ist die Stadtmitte von Freyung in rund 15 Minuten zu erreichen. Für den Rückweg nimmt man den gleichen Weg.

 

mehr Fotos in einer Bildergalerie...

 

 

Wegbeschreibung zum Ausdrucken...