Über mich

Mein Zuhause

Mein Job

Hobbies

Meine Familie

In & Out

Fanseite

Haustiere

Links

Kontakt


Heute fasziniert das Schneeschuhwandern nicht nur den Wintersportler. Eigentlich handelt es sich dabei nicht um richtige Schuhe, sondern eher um Schuhuntersätze aus Aluminium oder Plastik, die unter die Schuhe geschnallt, die Auflagefläche auf dem Schnee vergrößern. Durch diese auf eine größere Fläche verteilte Last sinkt man nicht so tief in den Schnee ein und ein Wandern im Tiefschnee oder auf Spuren wird möglich. Deshalb erfreuen sich diese Schuhe immer größerer Beliebtheit.   
Vor allem Menschen, die mit Alpinskifahren nichts am Hut haben, können so ebenfalls die Winterlandschaft mit einfachen Hilfsmitteln genießen. Ausgerüstet mit einem Paar Schneeschuhen und Stöcken kann es losgehen. Touren in tief verschneiten Wäldern im Bayerischen Wald lassen den Alltagsstress weit hinter einem liegen. Wie auf Watte wandert man im Tiefschnee.

Hier einige Vorschläge für Schneeschuhtouren im Bayersichen Wald:

Schneeschuhwanderung zum Lusen
Schneeschuhwanderung zum Mühlriegel
Schneeschuhwanderung zum Jährlingsschachten